• Strona główna

    Ich wohne in Grudziądz (Graudenz – Polen). Im alltäglichen Leben beschäftige ich mich mit Stempelherstellung, Eingravierung von Aufschriften, Ausführung von Akzidenzdrucken. Meine Leidenschaft ist jedoch die Digitalisierung von historischen polnischen Schriftarten. Ich hoffe, dass meine Arbeit die polnischen Schrift vor Vergessen schützen kann. Das ausgezeichnete Werk der polnischen Typographie verdient es, durch Nutzung in der gegenwärtigen Druckkunst weit verbreitet zu werden.

    Als Ehrenmitglied der Polska Grupa Użytkowników Systemu TeX – GUST (Polnische Gruppe der Nutzer vom TeX-System) beteilige ich mich an den Typenarbeiten dieser Organisation. GUST unterstützt Initiativen der Bearbeitung von Computerfassungen der polnischen Drucktypen. Schrift, entworfen von polnischen Typographen in vergangenen technologischen Epochen.

    Im Rahmen von GUST verwirklichen wir auch Projekte der Polonisierung der populären Computertypen in Stützung auf öffentlich zugängliche Schrift verbreitet auf Lizenz GNU oder GNU-ähnliche (z.B. Schrift aus dem Vertrieb des Programms Ghostscript und Typenfamilien CM und CC). Diese Schrift können in allen gegenwärtigen Grafik- und Editionsprogrammen angewendet werden. Sie sind für die unentgeltliche Nutzung und Verbreitung im Rahmen der Lizenz GUST Font Licence bestimmt.

    Meine Typenarbeiten wären unmöglich ohne Hilfe und Unterstützung der Freunde aus der Polnischen Grupa Użytkowników Systemu TeX in Polen. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken. Einen besonderen Dank an: Bogusław Jackowski und Piotr Strzelczyk und Włodek Macewicz, Andrzej Odyniec, Andrzej Tomaszewski, Radek Tryc, Adam Twardoch, Staszek Wawrykiewicz, Marcin Woliński. Typenarbeiten im Rahmen von GUST werden auch von Auslandskollegen unterstützt: Karl Berry aus den USA, Hans Hagen aus den Niederlanden, Volker RW Schaa aus Deutschland.

    Fot. Andrzej Odyniec – Bachotek 2008r.